schaufenster bestatter neuss düsseldorf keramikurne 08

Zwei Engelflügel bilden ein Paar; eins verbleibt an der Urne und das Zweite wird als Schmuckstück zur Erinnerung getragen.

Klosterurnen

Handgefertigte Urnen aus dem Benediktinerkloster Maria Laach

Wir freuen uns Ihnen in Kooperation mit dem Kloster Maria Laach hochwertige Keramikurnen anbieten zu können. Jede Urne wird von Hand auf der Töpferscheibe gedreht und ist damit ein Unikat. Mit viel Liebe zum Detail entstehen so besondere Werkstücke in der Benediktinerabtei.

Durch die Verwendung von naturbelassenem Ton können die Schmuckurnen, nach ökologischen Aspekten, bedenkenlos auf jedem Friedhof beigesetzt werden. Höchsten Wert wird auch auf die Verwendung von lokalen Rohstoffen und den CO2-neutralen Transport gelegt.

 

schaufenster bestatter neuss düsseldorf keramikurne 07

Um eine Verbindung zur Urne des Verstorbenen zu schaffen wurden Symbole aus dem gleichn Ton geformt.

Einzelstücke

„Mit unseren Werken, die in Maria Laach entstehen, ehren wir den Menschen – den Menschen als Abbild Gottes in seiner Einzigartigkeit. 1 Mos 1:27“
Bruder Stephan Oppermann

schaufenster bestatter neuss düsseldorf keramikurne 09

Baumskulptur und Handschmeichler „Sei stark wie ein Baum“

Baum

Jeder Baum ist Verbindung zwischen Erde & Himmel. Verwurzelt im irdischen Sein, wachsen wir dem Himmel entgegen. Endlichkeit wird zur Unendlichkeit.

Die blaue Keramikurnen trägt das Symbol des Baumes, dass uns Hoffnung schenken kann. Dieses Zeichen soll auch in Ihren Alltag eingehen und Gedenken & Erinnerung gegenwärtig machen z. B. in Form eines Handschmeichlers oder Schmuckstückes.
schaufenster bestatter neuss keramikurne 10

Das Oberteil der Urne ist in der Klostermanufaktor vergoldet worden.

Gold

Wende dein Gesicht zur Sonne und die Schatten fallen hinter dich.

In Zusammenarbeit mit der Kloster-Manufaktur bieten wir Angehörigen die Möglichkeit, selbst ein Symbol zu gestalten um mit der/dem Verstorbenen in besonderer Verbindung zu bleiben. Ein Stück des selben Tons, aus dem die Schmuckurne gedreht wurde, kann die Familie im Bestattungshaus zu eigenen Symbolen formen. In der Benediktinerabtei werden die Arbeiten dann gebrannt und mit der passenden Glasur oder Vergoldung versehen, die auch für die Schmuckurne ausgewählt wurden. So entsteht ein besonderes Stück Trauerarbeit.
schaufenster bestatter neuss keramikurne 06

Schmetterling in der Schaufensterdekoration, ein Symbol für Veränderung und die Seele

schaufenster bestatter neuss meerbusch keramikurne 05

Ein Engelsflügel aus Keramik ziert die Urne, der zweite Flügel befindet sich als Anhänger an einer Kette.

schaufenster bestatter neuss meerbusch keramikurne 02

Das Baumsymbol steht für beständige Kraft und die Hoffnung auf einen Neuanfang.

schaufenster bestatter neuss meerbusch keramikurne 03

Aus dem Ton der Urne können Angehörige im Bestattungshaus Symbole und Figuren als Erinnerungsstücke formen.

schaufenster bestatter neuss meerbusch keramikurne 01

Blaue Keramikurne mit Baum; Die Baumskulptur ist in klein als Handschmeichler und in groß für z. B. den Grabstein erhältlich