muttertag herzen

„Gib mir Sonne“

Gedenken am Muttertag

Am heutigen Muttertag möchten wir allen Mut machen, die vielleicht besonders heute im Stillen an ihre bereits verstorbenen Mütter denken. Es ist wichtig sich an die gemeinsame Zeit zu erinnern und vielleicht auch eine Blume an Mamas Grab zu bringen oder ihr einen besonderen Moment an diesem Tag zu widmen. Zu unseren Müttern haben wir eine besonders enge Bindung und so ist der Tod dieser eine der intensivsten Trauererfahrungen im eigenen Leben. 

 

Das Lied

Das Lied „Gib mir Sonne“ von Rosenstolz ist nach dem Tod der „Band-Mutti“ entstanden um ihr „ein Denkmal“ zu setzen, wie es Peter Plate einmal in einem Interview sagte. Ein Dankeschön für all die Unterstützung und Liebe und ein Werben für den offenen Umgang mit dem vielschichtigen grauen Trauerschnee in dem man zu versinken drohen kann. 
 
„Gib mir Sonne 
Gib mir Wärme, gib mir Licht 
All die Farben wieder zurück
Verbrenn‘ den Schnee
Das Grau muss weg
Schenk mir ’n bisschen Glück
Wann kommt die Sonne?
Kann es denn sein, dass mir gar nichts mehr gelingt
Wann kommt die Sonne?
Kannst du nich‘ sehen, dass ich tief im Schnee versink“

Lebensfeier

Ich rege die Menschen gerne an, die Trauerfeier als „Lebensfeier“ zu betrachten. Nicht nur anlässlich des Todes zusammen zu kommen, sondern aus dem ganzen Leben zu erzählen, sich an Höhen und Tiefen zu erinnern und für die gemeinsame Zeit dankbar zu sein. Hierzu gehören auch Trauerrituale die für den Einzelnen wertvoll und tröstend sind.
 
Im Musikvideo zu „Gib mir Sonne“ begleiten wir ein Geschwisterpaar, welche mit ihrer Oma den Leichenschmaus verlassen. Die verstorbene Mutter (und Tochter) wollte den Kindern ursprünglich noch das Meer zeigen. Jetzt machen sie sich gemeinsam auf den Weg um nun der Mutter das Meer zu zeigen und finden auf dieser Reise Zugang zu ihrer Trauer. Die nach eingefahrenen Regeln erfolgte Beerdigung war nicht ausreichend um der eigenen Trauer Raum zu geben. In der letzten Einstellung des Videos sehen wir wie die Geschwister ein liebevoll dekoriertes Floß auf das Meer in Richtung Sonnenuntergang geben. 
 
„Feier das Leben, feier das Glück
Feier uns beide, es kommt alles zurück
Feier die Liebe, feier den Tag
Feier uns beide, es ist alles gesagt
Hier kommt die Sonne
Hier kommt das Licht
Siehst du die Farben
Kommen alle zurück
Hier kommt die Sonne“
 
Video und Musik: Rosenstolz
Foto: Freestocks