/Kultur

„WIEDERSEHEN WOANDERS“ von JOACHIM WITT

Moderne Trauermusik

"Wiedersehn woanders" von geschrieben und komponiert von Martin Engler, sowie gesungen von Joachim Witt erzählt von den Gefühlen im Moment des Abschieds. Das Lied nimmt uns mit auf den Trauerweg an dessen Ende Erinnerung und tröstende Hoffnung auf ein Wiesersehen zu finden sind.

2019-08-01T10:04:31+02:0031. Juli 2019|Kultur, Medien|

VERBUNDENHEIT

Im Herzen verbunden bleiben

Abschiedsrituale der Verbundenheit. In der aktuellen Schaufenstergestaltung können Sie zwei Beispiele sehen; gestaltet mit Blumen und handgeschriebnen Botschaften an den/die Verstorbene*n.

2019-04-28T19:46:42+02:0029. März 2019|Kultur|

HOPFENBETTUNG

Bestattungsritus und Volksglaube

Zum Vortrag "Schlafapfel und Nelkenkranz" des Ehepaars Ströbel von der diesjährigen Transmortale IX in Kassel. „Hopfenbettung“ bezeichnet eine Art der Sargauspolsterung, welche mit Funden aus Gruftbestattungen zwischen dem 16. bis 19. Jahrhundert belegt sind.

2019-03-27T08:48:50+01:0027. März 2019|Kultur, Lexikon, Unterwegs|